Gemeindeverwaltung Eggiwil, Postfach 22, 3537 Eggiwil, Tel: 034 491 93 93, info(at)eggiwil.ch
24.03.2017

Glasfaserausbau durch die SWISSCOM im Sorbach


Die Swisscom baut einen weiteren Teil des Breitbandnetzes in der Gemeinde Eggiwil aus und dies ohne Kostenfolge für die Gemeinde. Das neue Glasfaserkabel wird bis zur Sorbachbrücke gezogen, womit vorwiegend die Anschlüsse auf der östlichen Seite der Emme im Gebiet Sorbach profitieren werden.



Bereits im Herbst wird Swisscom diesen Ausbau mit der Glasfasertechnologie «Fibre to the Curb» (FTTC) abschliessen und die dort angeschlossenen 88 Wohnungen werden von höheren Bandbreiten profitieren können.

 

Im Sorbach muss eine alte Telekommunikationsausrüstung abgelöst werden, weshalb die Glasfasertechnologie «Fibre to the Curb» (FTTC) zum Einsatz kommen. Dabei werden Glasfasern bis zu einem zentralen Verteilpunkt gezogen. Für die restliche Strecke bis in die Wohnungen und Geschäfte bleibt das bestehende Kupferkabel im Einsatz. Die Technologie «Fibre to the Curb» (FTTC) ermöglicht ultraschnelles Internet mit bis zu 100 Mbit/s im Umfeld der Sorbachbrücke. Mit zunehmender Kupferkabellänge nimmt die Bandbreite zwar ab, bietet aber dennoch bis ca. 2 km deutliche Verbesserungen gegenüber den heutigen Datenübertragungskapazitäten.

 

Auf www.swisscom.ch/checker können Sie ihre Telefonnummer oder Adresse eingeben und prüfen, welche Leistungen und Produkte an ihrem Standort verfügbar sind.

 

Der Gemeinderat setzt weiterhin alles daran, dass auch die zwei anderen Gebiete, Siehen und Kapf, von der SWISSCOM ebenfalls so schnell wie möglich und dies ohne Kostenfolge für die Gemeinde Eggiwil an das Breitbandnetz angeschlossen werden.

                                                              GEMEINDERAT EGGIWIL

 

Links:



Andere news zum Thema:


<- Zurück zur Übersicht
 

Unsere Website in..

  
Übersetzt mit Google