Gemeindeverwaltung Eggiwil, Postfach 22, 3537 Eggiwil, Tel: 034 491 93 93, info(at)eggiwil.ch
23.01.2019

Kooperation Schule Eggiwil – Jugendhilfe-Netzwerk Integration


Der gesellschaftliche Wandel macht auch in Eggiwil nicht halt. Der Gemeinderat Eggiwil und die Schulleitung sind sich seit längerer Zeit bewusst, dass auch die Lehrerschaft in ländlich geprägten Schulen an ihre Grenzen stösst und auf zusätzliche Unterstützung und Hilfeleistung angewiesen wäre. Eine Bedarfsanalyse im Jahr 2017 hat gezeigt, dass sich Lehrer und Lehrerinnen in Eggiwil die Hilfe eines Schulsozialarbeiters wünschen würden.



In den Projektunterlagen zur Einführung der regionalen Schulsozialarbeit im oberen Emmental umschreibt die Berner Fachhochschule das Themengebiet wie folgt: 

Schulsozialarbeit ist ein Teil der Kinder- und Jugendhilfe (Sozialbereich) und ein Teil der Schule (Bildungsbereich). Sie ist ein niederschwelliges, institutionalisiertes Beratungs- und Unterstützungs-angebot für Schüler/-innen, Eltern und Lehrpersonen bei sozialen, persönlichen oder familiären Problemen von Schüler/-innen. Sie soll eine Entlastung von Lehrpersonen und der Schulleitung in fachlicher und emotionaler Hinsicht fördern. Soziale Probleme der Schüler/-innen sollen früher und umfassender angegangen und Eskalationen und Krisen verhindert werden. Weiter soll die Schulsozialarbeit eine positive Auswirkung auf das Klassenklima und eine Beruhigung in der Schule haben.

Wie der Tagespresse Mitte Jahr 2018 entnommen werden konnte, hat sich der Gemeinderat Eggiwil damals gegen das Mitmachen am dreijährigen Pilotprojekt der Regionalen Schulsozialarbeit im oberen Emmental ausgesprochen.

Der Gemeinderat Eggiwil und die Schulleitung Eggiwil sind der Auffassung, dass wir in Eggiwil mit dem ortsansässigen Jugendhilfe-Netzwerk Integration eine bestens ausgezeichnete und ausgewiesene Organisation vor Ort haben, welche sehr viel Erfahrung und entsprechendes Fachwissen in genau solchen Krisensituationen mitbringt. Weiter verfügt das Jungendhilfe-Netzwerk Integration über ein breites Netzwerk von Fachpersonen, um Weiterbildungen und Coachings in verschiedenen Bereichen organisieren und vor Ort durchführen zu können.

Der Gemeinderat und die Schulleitung sind sehr erfreut, dass in Zusammenarbeit mit dem Jugendhilfe-Netzwerk Integration ab sofort als Pilotprojekt eine nicht ständige Kommission unter dem Namen "Kooperation Schule Eggiwil – Jugendhilfe Netzwerk Integration" in der Gemeinde Eggiwil geschaffen werden konnte. Diese nicht ständige Kommission soll für die Lehrpersonen in Eggiwil eine Anlaufstelle sein. Bei sich anbahnenden Krisen können sie in Rücksprache mit der Schulleitung bei Bedarf entsprechende Unterstützung anfordern oder auf zusätzliches Fachwissen und Hilfestellung zurückgreifen.

Der Gemeinderat Eggiwil und die Schulleitung weisen darauf hin, dass sämtliche Begleitungen sowie unterstützenden und präventiven Massnahmen immer von der Schule Eggiwil oder der Lehrerschaft über die Schulleitung Eggiwil angefordert und gesteuert werden. Das Jugendhilfe-Netzwerk Integration ist nie Entscheidungsträgerin und die Arbeiten beschränken sich ganz klar auf beratende und unterstützende Aufgaben im Auftragsmandat.

                                   GEMEINDERAT EGGIWIL und SCHULLEITUNG


Links:



Andere news zum Thema:


<- Zurück zur Übersicht
 

Unsere Website in..

  
Übersetzt mit Google