Gemeindeverwaltung Eggiwil, Postfach 22, 3537 Eggiwil, Tel: 034 491 93 93, info(at)eggiwil.ch
21.09.2018

Wasser für Nutztiere - Wasserbezug ab Hydrant ist verboten!


Aufgrund von fehlenden Niederschlägen besteht teilweise ein Wasserengpass bei privaten Quellen, speziell für das Tränken von Nutztieren.



Die Gemeinde Eggiwil kann betroffenen Landwirten mit Wasserknappheit eine Möglichkeit anbieten, damit zusätzliches Wasser für das Tränken von Nutztieren zur Verfügung gestellt werden kann. Falls Sie Wasser für das Tränken von Nutztieren benötigen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

 

 

Telefon Gemeindeverwaltung Eggiwil 034 491 93 93  (08.00-12.00 Uhr und 14.00-16.30 Uhr)

 

Zugleich weist der Gemeinderat darauf hin, dass es immer noch vorkommt, dass
unerlaubterweise WASSER AB HYDRANT bezogen wird.

 

WASSERBEZÜGE AB HYDRANT SIND VERBOTEN und gefährden zudem die Versorgungssicherheit der öffentlichen Wasserversorgung, da die Hydranten erfahrungsgemäss nicht richtig geschlossen werden und das Trinkwasser so durch das Bodenventil unterirdisch abläuft.

 

Die Suche nach solchen "Wasserlecks" ist sehr zeitaufwändig und wäre eigentlich unnötig.

 

Falls Sie für den privaten Gebrauch zusätzliches, fehlendes Wasser nötig haben, dann
wenden Sie sich ebenfalls an die Gemeindeverwaltung Eggiwil, damit eine gemeinsame Lösung gefunden werden kann.

 

                                                                                     GEMEINDERAT EGGIWIL

 

Links:



Andere news zum Thema:


<- Zurück zur Übersicht
 

Unsere Website in..

  
Übersetzt mit Google