Gemeindeverwaltung Eggiwil, Postfach 22, 3537 Eggiwil, Tel: 034 491 93 93, info(at)eggiwil.ch

Liebe Ehrengäste
 
Es ist mir ein grosses Anliegen, Ihnen im Namen der Einwohnergemeinde und Eggiwil Tourismus ganz herzlich für Ihre Treue zu unserem Dorf zu danken. Sie sind unsere besten Werbeträger und zeigen uns, dass wir mit unserer Tourismusphilosophie Ihren Geschmack treffen und die Gastgeber ihre Sache gut machen. Ich setze aber auch grosse Hoffnung in Sie, dass Sie sich melden, wenn Sie mit einem Angebot nicht zufrieden sind. Nur so können wir uns weiter verbessern und Schwachstellen angehen.
 
Ich hoffe, dass Sie uns auch weiterhin die Treue halten und wünsche Ihnen unvergessliche und erholsame Tage bei uns in Eggiwil und im Emmental.
 
Ihr Ruedi Wyss
Präsident von Eggiwil Tourismus
  
 


Unsere Ehrengäste



Liliane und Arthur Huber-Müller aus Dietikon ZH
im August 2015 zum 30. Mal als Gäste bei Walter Bähler, Hindtli


Margrit und Rudolf Stalder aus Albligen BE,
im Mai 2013 zum 10. Mal als Gäste bei Ruth und Hans Kern, Berg


v.l. Ruth Ruch, Verkehrsverein Eggiwil; Doris und Martin Grzebellus aus Deutschland,
im April 2012 zum 15. Mal als Gäste bei Ruth und Hans Kern, Berg


v.l. Walter Bähler; Ruedi Wyss, Verkehrsverein Eggiwil; Arthur und Liliane Huber-Müller aus Dietikon ZH mit Sohn Beni und den Enkeln Ramon & Nadineim Oktober 2010 im 25. Jahr als Gäste bei Walter Bähler, Hindtli     


Annette Wieshoff-Jacob mit Sohn Sascha aus Luxemburg seit 1967, im Jahr 2010 im 20. Jahr bei verschiedenen Gastgebern in Eggiwil, dieses Mal im Gasthof Bären      


v.l. Matthias Brunner, Verkehrsverein, Geschwister Ruth, Peter und Willi Flückiger, Ramismühle, 13. Mal in den Ferien bei Ruth und Hans Kern, Berg       


v.l. Ruth Ruch, Verkehrsverein Eggiwil; Michael Mutschelknauss; Sonja und Frieder Bauss Mutschelknaussim im September 2010 zum 15. Mal als Gäste bei Ruth und Hans Kern, Berg     


Ruth Längerer aus Stuttgart mit ihrer Enkelin Dana und Matthias Brunner, Verkehrsverein
im  Mai 2010 zum 10. Mal Gäste bei Ruth und Hans Kern, Berg