Menu

Aktuell

Allwöchentliche freiwillige COVID – 19 Testreihen an der Schule Eggiwil

Der Gemeinderat hat nach Rücksprache mit der Bildungskommission und Schulleitung an seiner Sitzung vom 19.04.2021 beschlossen, dass den Schüler*innen (1.-9. Klasse) und Lehrpersonen die Möglichkeit gegeben werden soll, an den freiwilligen Testreihen teilzunehmen.

Die freiwilligen Speicheltests werden während der Unterrichtszeit durchgeführt. Sie sind für die Kinder und Jugendlichen völlig schmerzfrei (man muss in ein Röhrchen spucken) und bringen eine hohe Testgenauigkeit mit sich.

Nach heutigem Stand der Planung ist unser Testtag jeweils der Mittwoch, erstmals am 5. Mai 2021. Spätestens am Donnerstagmorgen soll das Ergebnis vorliegen. Am Mittwoch 12. Mai 2021 (Mittwoch vor Auffahrt) findet keine Testung statt. 

Für Schüler*innen, die an einem Mittwoch im KUW - Unterricht sind, findet in dieser Woche keine Testung statt.

Die Behörden und Schulleitung sind überzeugt, mit diesen Tests zusätzlich Sicherheit und Vertrauen zu schaffen und einen wichtigen Beitrag zur Eindämmung der Pandemie leisten zu können.

Brief der Bildungs- und Kulturdirektion
Einverständniserklärung / Rückmeldung der Eltern
 

Maskenpflicht der 5. und 6. Klasse

Nach der Sportwoche gilt gemäss Regierungsratsbeschluss die Maskenpflicht auch für die 5. und 6. Klasse.

Hier finden Sie das angepasste Hygiene- und Schutzkonzept der Schule Eggiwil vom 03.02.2021 nach den aktuellen Vorgaben der Bildungs- und Kulturdirektion.

Entscheidungshilfe für Eltern

Das Inselspital hat ein sehr empfehlenswertes Tool für Eltern, die unsicher sind, wie ihr krankes Kind zu behandeln ist, entwickelt: www.coronabambini.ch

Das Tool bietet Entscheidungshilfe bei folgenden Fragen:

  • Darf mein Kind in die Schule oder in den Kindergarten?
  • Benötigt mein Kind einen Test auf COVID-19?

     

Schulweihnachtsfeiern

Aufgrund der aktuellen Lage haben die Bildungskommission und die Schulleitung beschlossen, dass in diesem Jahr keine Schulweihnachtfeiern mit Elternbeteiligung stattfinden können. Die Schule sieht sich in der Verantwortung, die Familien in der Vorweihnachtszeit keinen zusätzlichen Risiken auszusetzen.

OL vom 27. Oktober 2020

Hier geht es zu den Ranglisten:

Verschärfung der Corona-Massnahmen ab 27. Oktober 2020 im Schulalltag

Ab 27. Oktober 2020 gelten in der Volksschule gemäss Beschluss des Kantonsarztamtes (KAZA) und der Bildungs- und Kulturdirektion (BKD) die nachfolgenden Massnahmen:

  • In Schulen, Tagesschulen und Musikschulen gilt auf dem gesamten Gelände und im Schulhaus für alle Erwachsenen auf allen Stufen Maskenpflicht, auch während des Unterrichts.
  • Auf der Sekundarstufe I (ab der 7. Klasse) gilt die Maskenpflicht auch für Schülerinnen und Schüler, ebenfalls auf dem gesamten Gelände und im Schulhaus und während des Unterrichts.
  • Im Schulbus gilt für die Sekstufe I (ab der 7. Klasse) Maskenpflicht.

Generelle Maskenpflicht in Schulhäusern ab 22.10.2020

Gemäss Beschluss der Bildungs- und Kulturdirektion gilt ab Donnerstag, 22. Oktober 2020 eine generelle Maskenpflicht für Erwachsene (auch Lehrpersonen) in Schulhäusern, ausser im Unterricht.

Vorgehen bei Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern und Jugendlichen in Kindergarten und Schule

Bald gehören die Herbstferien 2020 der Vergangenheit an. Wir hoffen, dass Sie mit Ihren Kindern erholsame und gefreute Ferientage verbringen konnten.

Im Moment gibt es betreffend Corona-Pandemie im Schulbetrieb keine neuen Vorschriften des BAG oder des Kantonsarztamtes KAZA, sodass wir im Unterricht weiterhin unser bewährtes Schutzkonzept vom ersten Quartal anwenden werden.

Die Volksschule ist von der, vom Regierungsrat des Kantons Bern verordneten Maskenpflicht in öffentlich zugänglichen Innenräumen, welche am 12. Oktober 2020 in Kraft tritt, ausgenommen. Näheres dazu finden sie im Netz unter „Verordnung über Maskentragpflicht im Kanton Bern".

Wir alle sind uns bewusst, dass die kalte Jahreszeit anbricht und somit Schnupfen, Husten und Erkältungen zum Familienalltag gehören. Hier finden Sie die zwei Merkblätter für das Vorgehen bei Krankheits- und Erkältungssmptomen: 

Diese Merkblätter wurden von der Deutschschweizer Volksschulämter-Konferenz (DVK) als Orientierungshilfe zur Verfügung gestellt.

Wir hoffen, Sie damit bei der Entscheidungsfindung, ob Ihr Kind die Schule besuchen kann oder nicht, zu unterstützen.

Wir danken Ihnen herzlich für Ihr verantwortungsbewusstes Mittragen. Bleiben Sie gesund!

Elternbrief vom 08.10.2020

Das aktuelle Infoblatt ist erschienen

Alle Schülerinnen und Schüler haben im August zu Handen ihrer Eltern das Infoblatt überreicht erhalten. Darin integriert sind auch die Umfragen zum Tagesschul- und Mittagstischangebot 2021 - 2022. Weitere Exemplare können Sie auf der Gemeindeverwaltung beziehen. Selbstverständlich können Sie die Ausgabe auch online lesen oder herunterladen.

Hygiene- und Sicherheitskonzept

Es freut uns, Ihnen mitteilen zu können, dass nach den Phasen des Fernunterrichts und der Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts unter speziellen pädagogischen, personellen und hygienischen Bedingungen, zum grössten Teil die «Normalität» an die Schulen zurückkehrt.

Solange die Pandemie nicht gebannt ist, stehen die Minimierung der Ansteckungen und der Schutz der Gesundheit von Schüler*innen, Lehrpersonen und des übrigen Schulpersonals im Vordergrund. Die Einhaltung der Hygienemassnahmen und Abstandsregeln bleiben sehr wichtig. Insbesondere Erwachsene und Jugendliche müssen Abstandsregeln möglichst beachten. Bei Kindern der Primarstufe ist dies in der Praxis oft nicht möglich. Nach wie vor gelten diese aber nicht als Treiber der Pandemie.

Es ist uns ein Anliegen, dass wir alle gemeinsam achtsam bleiben, in unseren Bemühungen nicht nachlassen und uns gegenseitig schützen und unterstützen.

Hier finden Sie das überarbeitete Hygiene- und Sicherheitskonzept der Schule Eggiwil vom 6. August 2020 nach den aktuellen Vorgaben der Bildungs- und Kulturdirektion.

Wir danken Ihnen für Ihr Mittragen und wünschen uns allen einen gefreuten und erfolgreichen Schulstart.

Wechsel beim Lehrer*innenteam

Theresia Schneiter geht auf diesen Sommer in Pension. Theresia, wir danken dir ganz herzlich für deine 33 Jahre Lehrtätigkeit in unserer Gemeinde. Zuerst im Kindergarten Siehen (von 1987 bis 2007) und seither im Dorf. Alles Gute, robuste Gesundheit und einen sanften Übergang in den Unruhestand.

Aus unserem Stammteam verlassen uns ebenfalls Barbara Michel, Christa Wenger und Claudia Kauer.

Mona Wolf und Sibyll Hofer brechen nach ihrer Stellvertretungszeit zu neuen Ufern auf.

Herzlichen Dank euch fünf Frauen für eure Zeit, in der ihr euch für unsere Schüler*innen engagiert habt. Wir wünschen euch allen in eurem neuen Lebensabschnitt und Wirkungsfeld viel Freude und Erfüllung und hoffen, dass ihr ab und zu mit guten Gedanken an eure Zeit in Eggiwil zurückdenkt.

Neu im Team begrüssen wir

  • Michèle Wüthrich: KG Dorf
  • Lena Handschin und Selina Rutschi: 3./ 4. Klasse Dorf
  • Carole Burkhalter: 5. Klasse Dorf
  • Markus Lüthi: 8./ 9. Klasse Dorf
  • Beatrice Hänggi: TP Hindten
  • Christa Zaugg: TP Horben

Euch ein ganz herzliches Willkommen im Team Eggiwil! Wir wünschen euch beim Unterrichten und in der Arbeit gemeinsam im Team viel Freude, Erfolg, Genugtuung und Spass.

Schuljahresende 2019-2020 / Schuljahresbeginn 2020-2021

Liebe Eltern
Liebe Schüler*innen

Am Freitag ist ein verrücktes und herausforderndes Schuljahr zu Ende gegangen.

Einer ganz grossen Mehrheit ist es gelungen, trotz des ungewohnten Fernunterrichts die gesteckten schulischen Ziele zu erreichen. Das ist nicht selbstverständlich. Gratulation an euch Schüler*innen für euer selbstverantwortliches Lernen und Arbeiten. Herzlichen Dank an euch Eltern. Ihr habt in dieser Situation engagiert und flexibel mitgetragen und unterstützt.

Wir wünschen euch allen frohe und erholsame Sommertage.

Im Moment ist es noch zu früh, um über die genauen Regeln und Vorgaben beim Unterrichtsstart am 10. August zu spekulieren. Die grundlegenden Regeln, die wir nun alle kennen, werden sicher bestehen bleiben.

Wir gehen davon aus, dass wir in der Woche nach dem 1. August die genauen Vorgaben von der Bildungsdirektion erhalten werden. Die Informationen werden via die Klassenlehrer*innen an euch Eltern gelangen. Zudem wird sicher auch weiterhin Flexibilität und rasches Reagieren auf neue Situationen gefragt sein.

Aktuelle Schulsituation

07.05.2020
Wir freuen uns, dass am 11. Mai der Präsenzunterricht wieder aufgenommen werden kann. Priorität hat nebst den Kontakten der Schüler*innen und Lehrpersonen vor allem das Einüben der Hygiene- und Sicherheitsmassnahmen. Wir nehmen diese Herausforderungen mit Respekt an, gleichzeitig aber wollen wir keine unnötigen Ängste schüren. Unsere Schule wird nicht mehr dieselbe sein wie vor dem 13. März 2020. Es wird einige Zeit dauern, bis wir diese neuen Rituale und Regeln verinnerlicht haben und uns mit der neuen Realität zurechtfinden. Wir räumen diesem Prozess genügend Zeit ein, gleichzeitig sind wir bestrebt, einen angepassten und guten Unterricht anzubieten.

Elternbrief vom 05.05.2020
Hygiene- und Sicherheitskonzept der Schule Eggiwil
Abwart macht Schule Corona-tauglich (BZ-Artikel vom 09.05.2020)

20.04.2020
Heute hat der Fernunterricht wieder begonnen. Wir wünschen allen viel Kraft, Ausdauer und Gelassenheit in dieser für alle Beteiligten herausfordernden Situation. Nach heutigem Informationsstand soll der Unterricht in den Klassen am 11. Mai wieder aufgenommen werden. Der Bundesrat wird voraussichtlich noch im April die Rahmenbedinungen festlegen. Die Bildungs- und Gesundheitsdirektion werden anschliessend die Schutzkonzepte und konkreten Schritte der Umsetzung in den Schulen definieren. Wir werden die Eltern und Schüler*innen so zeitnah wie möglich direkt darüber informieren, was dies für den Schulbetrieb in unseren sechs Eggiwiler Schulhäusern bedeutet.

14.04.2020
Der Fernunterricht wird ab dem 20.4. bis mindestens zum 26.4. weitergeführt. Nähere Informationen erhalten die Eltern und die Schüler*innen von den Klassenlehrpersonen.

04.04.2020
Liebe Eltern und Schüler*innen
Wir danken euch ganz herzliche für euren grossartigen Einsatz, den ihr in den vergangenen drei Wochen Fernunterricht geleistet habt. Es ist uns bewusst, dass es eine schwierige und herausfordernde Situation war. Gemeinsam haben wir unser möglichstes gegeben und die Zeit gut gemeistert. Leider wissen wir zum heutigen Zeitpunkt noch nicht, wie es nach den Ferien weitergehen wird. Sobald näheres bekannt ist, werden wir euch umgehend informieren.
Wir wünschen euch schöne Ferien. Bleibt gesund.

Seit Mittwoch, 18.03.2020 findet an unseren Schulen Fernunterricht statt.
Online - Arbeiten ist das Gebot der Stunde:

Diese herausfordernde Situation ist für alle Seiten völlig neu und ungewohnt. Gehen wir die ersten Tage mit der nötigen Gelassenheit an und fokussieren uns auf das Viele, was bereits gut funktioniert.

Wir alle, Eltern, Schüler*innen und Lehrpersonen packen das gemeinsam und geben unser Bestes.

  • Die Klassenlehrteams sind die erste Ansprechpersonen für schulische Fragen der Eltern.
  • Die Klassenlehrpersonen übernehmen zusätzlich koordinative Aufgaben.
  • Falls zusätzliche Betreuungsangebote nötig werden, melden Sie sich bei der Klassenlehrperson.
  • Wenn Sie die Betreuung privat lösen, beachten Sie, dass die Betreuungsfamilie immer die Gleiche ist und sich so die Verbreitungsgefahr des Corona-Virus nicht vervielfacht.

Informieren Sie sich auch regelmässig hier auf unserer Homepage über die neusten Entwicklungen.

 

Elterninfoabend vom 5. November 2019

Gegen 100 Eltern und Lehrpersonen diskutierten am Infoabend "Gamen, YouTube, WhatsApp & Co" mit Medienexperte Giorgio Maccaluso über die Rolle der Eltern und der Schüler/innen bei der Begleitung der Kinder zu medienkompetenten Usern.

Hier geht es zur Liste der zur Zeit aktuellen Chat-Abkürzungen

Schönes OL-Wetter am 5. November 2019

Alle gesund im Ziel. Rundum ein gelungener Anlass.
Rangliste Mädchen / Rangliste Knaben

Das aktuelle Infoblatt ist erschienen

Alle Schülerinnen und Schüler erhalten wie jedes Jahr im August zu Handen ihrer Eltern das Infoblatt überreicht.
Darin integriert ist auch die Umfrage zum Tagesschulangebot 2020-21.
Weitere Exemplare können Sie auf der Gemeindeverwaltung / dem Schulsekretariat beziehen.
Selbstverständlich können Sie die Ausgabe auch online lesen oder herunterladen.

Änderung bei den Lehrpersonen

Marianne Schneider haben wir auf den Sommer 2019 nach 45 Jahren Unterrichtstätigkeit Schule in den verdienten Ruhestand entlassen. Wir danken Marianne ganz herzlich für ihre Treue zu unserer Schule und den unermüdlichen Einsatz in ihren verschiedenen Wirkungskreisen.
Claudia Strahm Stettler, Andrea Wüthrich und Carmen Wyss haben uns auf diesen Sommer ebenfalls eine neue Aufgabe gefunden. Herzlichen Dank für euer Wirken im Fach Gestalten und alles Gute für die Zukunft.
Neu an unserer Schule unterrichten Celine Aellig, Christine Bieri, Rita Brügger, Esther Schneiter und Franziska Stettler. Franziska Wüthrich betreut ab August die schulischen Belange unserer Bibliothek.
Wir begrüssen die sechs Frauen herzlich in unserem Team und wünschen ihnen gutes Gelingen und viel Freude beim Unterrichten unserer Schülerinnen und Schüler.

Spiel- und Sporttag vom 12. Juni 2019

Wir durften bei angenehmem Wetter eine tolle Wettkampfstimmung und ein entspanntes Sportfest erleben.
Ranglisten Leichathletikwettkämpfe der 5.- 9. Klasse:

Gruppenwettkampf KG - 4. Klasse in Horben

Klasseneröffnung in Horben

Wir freuen uns, dass aufgrund der gestiegenen Schülerzahlen eine zusätzliche Klasse per 01.08.2019 eröffnet werden kann. Elterninfo der Bildungskommission

OL vom 6. November 2018

Der OL vom 6. November auf Kapf findet statt

Laut Meteo sind höchstens einige vereinzelte Regentropfen zu erwarten. Wir wünschen allen viel Erfolg und Spass bei der Postensuche! Die Ranglisten schalten wir am Dienstagnachmittag hier auf.

Das aktuelle Infoblatt ist erschienen

Alle Schülerinnen und Schüler haben im August zu Handen ihrer Eltern das Infoblatt überreicht erhalten. Darin integriert sind auch die Umfragen zum Tagesschul- und Mittagstischangebot 2019 - 2020. Weitere Exemplare können Sie auf der Gemeindeverwaltung beziehen. Selbstverständlich können Sie die Ausgabe auch online lesen oder herunterladen.

Änderungen im Kollegium

Folgende Lehrpersonen haben unsere Schule auf diesen Sommer hin verlassen:

Christen Susanne (Teilpensum), Cuccu Renate (Klassenlehrerin der bisher 8. + 9. Kl. Dorf), Kropf Caroline (Teilpensum), Schmutz Monika (Teilpensum) und Steiner Ursula (Teilpensum).

Wir danken ihnen ganz herzlich für ihr Engagement zu Gunsten unserer Schule und wünschen ihnen alles Gute in ihrer privaten und beruflichen Zukunft.

Neu an unserer Schule unterrichten werden Bachmann Bruno, Bieri Christine, Hiltpold Anna Katharina, Hofer Tanja, Kauer Claudia, Rüegsegger Andreas, Schmutz Beatrice, Stettler Franziska, Strohl Micha, Stucki Peter, Wenger Christa, Wüthrich Andrea und Zürcher Christine.Sie alle heissen wir in unserem Kollegium herzlich willkommen.

Wir wünschen ihnen viel Freude und positive Erlebnisse im Unterricht und in der Zusammenarbeit mit Eltern und Behörden.

Spiel- & Sporttag vom 12. Juni

Wir durften bei angenehmem Wetter eine tolle Wettkampfstimmung und ein entspanntes Sportfest erleben.

Schulleiter Jürg Schneider geht in Pension

Gemeinde und Bildungskommission danken Jürg Schneider herzlich für seine fast 44 Jahre Einsatz an der Schule Eggiwil und wünschen ihm alles Gute für die Zukunft. Pressemitteilung im Anzeiger

Das aktuelle Infoblatt ist erschienen

Alle Schülerinnen und Schüler haben wie jedes Jahr im Oktober zu Handen ihrer Eltern das Infoblatt überreicht erhalten.

Darin integriert sind auch die Umfragen zum Tagesschul- und Mittagstischangebot 2018 - 2019. Weitere Exemplare können Sie auf der Gemeindeverwaltung beziehen. Selbstverständlich können Sie die Ausgabe auch online lesen oder herunterladen.

Herrliches OL – Wetter am 31. Oktober 2017

Marco Kunz im Kindergarten Dorf

Dank des Losglücks eines Kindes kam der ganze Kindergarten Dorf zu einem begeisternden Exklusivkonzert mit dem bekannten Mundartsänger. Bericht der Wochenzeitung

Spiel- & Sporttag in Horben und im Dorf

Ein rundum gelungener und unfallfreier Wettkampftag ist vorbei.

Das Team Dorf ist komplett

Im Schulhaus Dorf gibt es auf den 01.08.2017 nebst der neuen Klasse auch einige personelle Veränderungen. Die Bildungskommission hat die Eltern mit einem Infobrief orientiert.

Ein herzliches Willkommen an unsere neuen Kolleginnen.

Berufswahltag der 8. Klassen

Als praktischer Teil des Berufswahlunterrichts kamen unsere AchtklässerInnen ganz direkt und handfest 1:1 mit den Ausbildungsbetrieben unserer Region in Kontakt. Die Wochenzeitung berichtete darüber.

Ein neues Gesicht im Schulhaus Dorf

Die Bildungskommission hat an ihrer letzten Sitzung Frau Annelise Blaser ab 1. Aug. 2017 als Lehrerin an der neu eröffneten 3. / 4. Klasse Dorf angestellt. Wir heissen Annelise herzlich willkommen und wünschen ihr viel Freude und Erfolg.

Kirchgemeindeweihnacht 11. & 13. Dez. 2017

Die traditionelle Kirchgemeindeweihnacht wurde dieses Jahr durch die Schulen Hindten und Neuenschwand mit dem Musical "So ein Kamel" von Andrew Bond gestaltet. Flyer

Die Wochenzeitung erzählt die Geschichte in der Weihnachtsausgabe und hat ein Video der Aufführung produziert. - Viel Spass!

OL vom 01.11.2016 auf Kapf

Ein goldener Herbsttag - so macht OL Spass!

   

Mundartsänger Marco Kunz

Der Mundartsänger Marco Kunz besuchte den Kindergarten Dorf für ein begeisterndes Exklusivkonzert.
Bericht Wochen-Zeitung vom 06.07.2017

Geschichten, die bewegen - Schulhaus Dorf

Die 5. & 6. Klasse des Schulhauses Dorf liess sich mit "bewegten Geschichten" zum Lesen animieren.
Bericht Wochen-Zeitung vom 26.03.2015

Letztes Schultheater der Schule Kapf

Die Schule Kapf lädt in der Woche vor Ostern zu ihrem letzten Schultheater vor der Schulhausschliessung im Sommer 2015.
Bericht Wochen-Zeitung vom 26.03.2015

Adventsspiel Schule Dorf

Die Schule Dorf, mit allen Kindern vom Kindergarten bis zur 9. Klasse, gestaltete am zweiten Adventssonntag in der zweimal voll besetzten Kirche ein besinnliches Adventsspiel.
Bericht Wochen-Zeitung vom 24.12.2014

Schliessung Schulhaus Kapf

Das Schulhaus Kapf muss auf Sommer 2015 wegen zu kleiner Schülerzahlen geschlossen werden.
Andererseits erfordern grosse Jahrgänge im Dorf eine Klasseneröffnung.
Lesen Sie

18. Mai 2014: Grosser Eggiwil-Tag beim Haus "Untere Grosstanne" auf dem Ballenberg

Sechs Klassen aus den Schulhäusern Dorf, Hindten, Horben, Kapf und Siehen umrahmten vor ca. 250 Besuchern mit ihrem Gesang und ihren Arbeiten die Neueinrichtung des Hauses aus Eggiwil. Unter dem Motto "ds Vergangene ehre u a d' Zuekunft gloube" recherchierten sie im Vorfeld zu verschiedensten Themen der Zeit ums Jahr 1945.

Die Presse war ebenfalls dabei:

Gesamtschule Kapf nimmt am Wettbewerb von Swiss Milk teil

Freilichttheater beim Gygerli

Die Gesamtschule Leber spielt Open Air.
Bericht Wochen-Zeitung vom 13.06.2013

Gesamtschulen, ein Stück ländliche Kultur

Unter diesem Titel veröffentlichte das Magazin "Landlust Emmental" einen Artikel über unsere Gesamtschulen Leber und Siehen.
Bericht Landlust Emmental vom August 2012

Schulanfang 2012-2013

Zum Schulanfang 2012 - 13 veröffentlichte die Berner Zeitung eine Gesamtschau zurdezentralenSchulorganisation unserer Gemeinde; aufgezeigt am Beispiel der Gesamtschule Leber.
Bericht Berner Zeitung vom 24.08.2012

Erste-Hilfe-Kurs

Alle unsere Klassen werden durch den Samariterverein Eggiwil altersgerecht in den Grundlagen der Ersten Hilfe ausgebildet.
Bericht Berner Zeitung vom 28.04.2012

Die Schulen Hindten, Kapf, Neuenschwand & Siehen machten Zirkus

Die Schulen Kapf & Leber gestalteten die Kirchgemeindeweihnacht 2010

Anlässe September 2010

Die Oberstufe Siehen macht im September 2010 bei eiger-climate mit.

Die Mittelschule Horben im September 2010 auf der Klewenalp.

Im Schulhaus Siehen brennt's!

Feldübung des Samaritervereins und der Feuerwehr.
Bericht Wochen-Zeitung vom 12.05.2010

Die Schule Siehen gestaltete die Kirchgemeindeweihnacht 2009

Zum Seitenanfang
Region Emmental